Unser komplettes Angebot an Sicherheitslösungen

  • Produktkategorien
  • Produktanwendungen
  • Produktmarken
Lagerung | Mehr Sicherheit für Fußgänger im britischen Lager für Bekleidungsartikel

Lagerung | Mehr Sicherheit für Fußgänger im britischen Lager für Bekleidungsartikel

Ein führender Einzelhändler für Mode und Sportbekleidung brauchte eine Lösung zur Absicherung von Maschinen und Fußwegen sowie zur Verkehrswegtrennung und beauftragte A-SAFE mit der Installation eines optimalen Systems.

Adidas_1_500x280.jpg

KUNDE

Ein internationales Unternehmen, das Schuhe, Bekleidung und Accessoires entwirft und herstellt – der größte Anbieter seiner Art in Europa.

LAGE

Das Arbeitsschutzteam im neuen britischen Distributionszentrum des Kunden verlangte nach einer praktikablen Lösung zur Abtrennung des Gabelstapler- und Paletten-Hubwagenverkehrs von den Fußwegen, die außerdem Mitarbeitern auf ihrem Weg von A nach B Sicherheit bieten und die Maschinen vor Stoßeinwirkung durch Fahrzeuge schützen sollte.

LÖSUNG

A-SAFE fertigte, lieferte und installierte verschiedene Lösungen, darunter eine iFlex-Barriere, an 15 verschiedenen Stellen mit einer Gesamtlänge von über 190 Metern, die Fußwege ebenso absichert wie den Betriebsbereich.

Die iFlex-Fußwegtrennung mit drei Holmen und zwischen den Basisplatten integriertem Vierkant-Bodenprofil wurde auf dem gesamten Betriebsgelände installiert und bietet Fußgängern nun sichere Wege und Schutz vor gefährlichen Kollisionen mit Industriegabelstaplern. Poller schirmen außerdem das Wareneingangsförderband und den Loseprodukt-Bereich ab, während im Betriebsbereich Dockpuffer zum Schutz der Ladezonen vor Beschädigung durch Schwerlaster installiert wurden. Reparaturkosten und Gebäudeschäden werden dadurch in Grenzen gehalten.

Unsere iFlex-Barrieren werden nach individuellen Kundenvorgaben angefertigt und bieten dadurch maximalen Schutz am Arbeitsplatz. Die bei einem Aufprall entstehende kinetische Energie wird zur Minimierung von Bodenschäden absorbiert und durch die Barrieren abgeleitet, bevor diese wieder ihre ursprüngliche Form annehmen.